Bundestrojaner / Vorratsdatenspeicherung

24.06.17

Nun ist der Überwachungsstaat perfekt !

 

Die jetzige Regierung unter unser lieben Frau Merkel hat beschlossen,daß alles und jedes,auch ohne triftigen Grund, überwacht werden darf und soll.

Darunter fallen Handy (samt und speziell Messenger wie WhatsUp) und Rechner jeder Art (PC und Laptop).Und das alles im Namen der Sicherheit,die es nie ganz geben wird,geben kann.
Notfalls sollen eben Trojaner auf Handys und Rechner gespielt werden und es dürfen auch,um diese Art von Totalüberwachung zu ermöglöichen und es ärgert mich richtig dolle,das die Mikrofone und Kameras vom Laptop zur Überwachung aktiviert werden und aktiv genutzt werden dürfen,selbst wenn ich diese Teile explizit abgeschaltet habe,weil ich eben eine solche Überwachung nicht will !

Schnell noch den Fernseher mit einer versteckten Software infizieren,was heute bewiesenermaßen kein Problem ist und schon sind alle und jeder in Echtzeit kontrollierbar (dank Kameras in den Fernsehern und Laptops,das Handy kann man ja,auch erwiesenermaßen,ohne das der Besitzer was weiß,mittels Software zu einer Wanze umbauen,die alles weiter gibt,was man sagt,selbst wenn es ausgeschaltet ist.

 

Polizeistaat pur und vom Feinsten !!! Absolute Spitzenpolitik Frau Merkel !

(Mal sehen,wann ich abgeholt werde,weil ich meine Meinung hier schreibe ! :-(((( )

 

Allein schon die Art und Weise,daß sich die Regierung zu was Besserem macht,k.... mich an ! Wir dürfen das,ihr man nicht,ätsch !!!

Macht oder nutzt der gemeine Bürger eine solche Überwachungssoftware,wird er für Jahre weggesperrt,die Regierung stellt sich über die eigenen Gesetze und macht es einfach.

 

Das schlimme ist nur,die nächste Regierung wird nicht besser.Wer will schon so einem Luxus freiwillig zurückstellen oder gar davon abrücken ?

 

Dazu werden noch sämtliche Telefonate für ein halbes Jahr gespeichert,super !

 

Was bringt es ? - Nix !!!! Wirklich nix !
Denn verhindert hat sowas bis heute keinen einzigen Terroranschlag,selbst wenn die Regierung das bestreiten würde.

Was nützt es in Echtzeit zu sehen,wie ein Anschlag in zwei Sekunden ausgeführt wird,aber man nur machtlos zuschauen kann,weil die nötige Polizei erst in einer Stunde vor Ort sein kann.Man sieht ihn zwar,ist aber immer noch zu langsam,um in zu verhindern.

Es wird nur eines gemacht: die Eigenständigkeit und Freiheit des Volkes beschnitten und das Grundgesetz mit Füßen getreten (die Würde des Menschen und seine Privatspähre sind unantastbar !).

Gehen wir einen Schritt weiter.

Wann kommt der Freifahrtschein,um jemanden zu töten,der eine Anschlag geplant haben könnte,...,und das alles zum Wohle der Menschheit/aus Gründen der Sicherheit !
Nur damit hätte man auch wirklich einen Anschlag verhindert.Nur dann wäre man auch unliebsame Gegner los.

 

Willkommen in der bereits existierenden "demokratischen" Diktatur !!!

 

Leute wehrt euch dagegen ! Last euch das nicht gefallen !!! - Aber bitte friedlich !

 

Stichwort Bundestrojaner © Wikipedia

Stichwort Vorratsdatenspeicherung

Das zeigt am besten Wikipedia auf. © Wikipedia

 

© private Wetterstaion Süderlügum